Dienstag, 27. September 2011

Review: Alverde Augencreme Augentrost

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen sowie der Öko Test Note "sehr gut" habe ich mir die Alverde Augencreme Augentrost gekauft. Wie viele, suche ich in vielen Produktspaten noch meinen heiligen Gral und teste dadurch viele Marken durch.


Verpackung:
Die Augencreme bedindet sich wie die meisten Augencremen in einer kleinen Tube mit Schraubverschluss. Eine sehr hygjenische Lösung im Vergleich zu Glastigeln wie bei Clinique, Estèe Lauder und co. Das Design ist typisch Alverde. Eine weiße Tube, mit hellblauer Verschlusskappe und einen weißen Blumenaufdruck. Schlicht aber nicht hässlich, was aber nicht von Bedeutung ist, da es ja schließlich auf den Inhalt ankommt.

Herstellerversprechen:
Der Wirkstoffkomplex aus wertvollen, reinen Pflanzenölen, Feuchtigkeitsspendern und Bisabolol schenkt wohltuende Feuchtigkeit und Pflege. Die milde Rezeptur wird schnell von der Haut aufgenommen und gleicht nachhaltig das Fett- und Feuchtigkeitsbedürfnis aus. Trockenheitsfältchen und Spannungsgefühle werden gemildert. Die Augenpartie wirkt glatt und gepflegt. Für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.

Anwendung:
Morgens und abends nach der Reinigung auf die Haut rund um das Auge auftragen und leicht einklopfen.

Inhaltsstoffe:
Gereinigtes Wasser, Maiskeimöl, Glycerin-Stearin-Zitronensäureester, planzliches Glycerin, Aloe Vera Extrakt, Bienenwachs, Sheabutter, Glycerinester, Sorbitanstearat, Jojobaöl, Squalan, Mandelöl, Kamilenextrakt, Augentrostextrakt, Lupinenöl, Zuckerester, pflanzliche Stärke, Mischung ätherischer Öle, ätherische Ölinhaltsstoffe, Wizenkeimöl, Polysaccharid, Kamillenwirkstoff Bisabolol.

Preis: € 4,25 für 15 ml

Meine Meinung:

Die Creme ist weiß und etwas dickflüssiger, nicht gelartig. Sie lässt sich trotzdem gut verteilen und einklopfen. Die Augencreme richt nach einer Blume die mich ein bisschen an Kamille erinnert. Ich persönlich finde den Geruch angenehm, nicht störend und er verfliegt auch schnell wieder. Ich empfinde die Augencreme aufgrund ihrer dickflüssigen und nicht gelartigen Konsistenz als sehr reichhaltig. Der Nachteil daran ist, dass sie nicht ganz so schnell einzieht wie diverse andere Augencremen. Das Hautgefühl nach dem Auftragen ist sehr angenehm, es brennt nichts, ich bekomme keinen Ausschlag oder andere negative Nebenerscheinungen. Ob die Creme auch abschwellend wirkt kann ich leider nicht beurteilen, da ich so gut wie nie geschwollene Augen habe.
Positiv möchte ich noch erwähnen, dass ein genaues Ablaufdatum (Monat, Jahr) aufgedruckt ist. Dies fehlt mir oft auf Produkten. Ein Aufdruck, mit Monatsangabe (z.B.: 12 Monate) finde ich persönlich gerade bei pflegender Kosmetik, als nicht ausreichend. 


mein Fazit:

Ob sie mein heiliger Gral wird, da bin ich mir noch nicht ganz sicher, da ich viel zu neugierig bin, was andere Produkte noch so können. Aber von allen meinen bisher aus dem Drogeriebereich getesteten Augencremen ist dies definitiv meine Nummer 1. Ich möchte zwar auch High End Augencremes testen, aber ich schließe keinesfalls aus, dass ich wieder zur Alverde Augentrost zurückkehre, da ich das Preis/Leistungsverhältnis toll finde und für mich das Herstellerversprechen auf jeden Fall eingehalten wurde.


Mickaela

Kommentare:

  1. das ist noch die alte Augentrost Creme. es gibt inzwischen eine neu, "verbesserte" Version mit Augentrost und Calendula und gelbem - statt blauem - Deckel.
    da ich schon positive Erfahrungen mit Calendula gemacht hatte, dachte ich, die wäre gut
    aber irgendwie bin ich gar nicht mit ihr zufrieden :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die Augencreme auch und mittlerweile ist sie fast leer =)
    Ich liebe sie und werde definitiv bei ihr bleiben, weil sie nicht teuer ist und weil es Naturkosmetik ist. Da achte ich zwar normalerweise nicht ganz so sehr drauf, aber an meine Augen lasse ich keine Chemie ;-)

    ♥ LG Christina
    ♥ Bloggte zuletzt: Review zur Zoeva Nude Palette
    ♥ www.lipgloss-cinderella.jimdo.com

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das stimmt, dass ist noch die alte Version. Hab jetzt von vielen Seiten gehört das die angeblich "verbesserte" Version, mit der alten nicht zu vergleichen ist. Werde die Neue zum Testen auch kaufen, damit ich es genau beurteilen kann. Natürlich, werde ich mein Testergebnis dann mit euch teilen.

    LG
    Mickaela

    AntwortenLöschen
  4. Hiii Mickaela!!!
    Ja danke fuer den Tipp, gleich morgen frueh mach ich mich auf den weg, bevor das Auto wieder weg ist ;)

    Ich bin auch noch auf der suche nach dem "heiligen" Grahl fuer die Augen... leider gibt es hier kein dm und Rossmann in Italien, ich vermisse es sehr...aber habe somit habe ich die Gelegenheit andere Produkte die es in Germany nicht gibt zu testen (nuuur muut)

    Was auch gut hilft, immer bei Sonnenschein SONNENBRILLE trage, jaaa auch im Winter... das machen alle Italiener hier.. (in Germany wurde ich immer ausgelacht) ;)

    AntwortenLöschen