Donnerstag, 20. September 2012

GOSH BB Cream [Review]

Momentan sind ja BB Creams in aller Munde und ich glaub ich muss niemanden mehr erklären, was eine BB Cream ist. Beinnahne jede Kosmetikmarke geht diesen Trend nach und bringt eine eigene BB Cream auf den Markt. Bisher hatte ich mit BB Creams noch keine Erfahrungen, da ich immer dachte, eine BB Cream ist eh nur eine getönte Tagespflege und mit getönten Tagespflegen war ich bisher nie zufrieden.

Aber die Neugier hat dann doch gesiegt und ich hab mir von Gosh die All in On BB Cream in der Farbe  01 sand gekauft.



Herstellerversprechen:

Die GOSH COSMETICS BB Cream ist ein echtes Wunderkind. Sie ist Primer, Feuchtigkeitsfluid und Foundation in einem und passt sich perfekt deinem Hautton an. Somit sorgt sie für ein natürliches Finish. Sie ist dazu wasserfest und reduziert kleine Fältchen. Gibt es etwas Schöneres?

meine Meinung:

Auftrag:
Der Auftrag ist so einfach und schnell wie das morgendliche Eincremen. Ich habe versucht die BB Cream mit einem Pinsel und auch mit den Fingern aufzutragen und meiner Meinung nach ist der Auftrag mit den Fingern besser. Der Pinsel verschluckt mir einfach zu viel Produkt und dafür ist mir die BB Cream zu schade.

Deckkraft:
Überrascht war ich von der Deckkrafts. Die Haut wirkte ebenmäßig und auch die Rötungen sind fast komplett verschwunden. Wenn man hartnäckigere Rötungen oder kleine Pickelchen hat, ist es auch problemlos möglich die BB Cream zu schichten, ohne das es zugekleistert aussieht.

Haltbarkeit:
Die Haltbarkeit ist wirklich der Wahnsinn. Bei mir hält die BB Cream den ganzen Tag und es hat sich auch nichts in den Fältchen abgesetzt. Nicht mal Foundation hält bei mir den ganzen Tag ohne sich abzusetzen bzw. die Poren etwas zu betonen.

Farbauswahl:
Es gibt 4 verschiedene Farben und da ich sehr sehr blass bin, hab ich zur Farbe 01 sand gegriffen. Und ich muss sagen die Farbe ist wirklich sehr hell und für meine momentan noch  etwas gebräunte Haut etwas zu hell. Für den Winter ist der Farbton aber sicher perfekt und im nächsten Sommer kann ich ruhig zu der etwas dunkleren Nuance (02) greifen.



Preis: € 13,99 für 13 ml
Nicht gerade billig, aber ich finde sie den Preis auch wirklich Wert und bei Bipa gibt es so oft Aktionen (- 25%, 3 kaufen nur 2 zahlen etc.) die ich dann nützen könnte.


Fazit:
Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich nicht früher schon zu einer BB Cream gegriffen habe, denn es ist wirklich eine tolle alternative zum Flüssig-Make-up. Also ich bin mir sehr sicher, dass ich die BB Cream nachkaufen werde bzw. bin ich jetzt auf andere Marken neugierig geworden.

Von welchen BB Creams seid ihr begeistert?


Mickaela




Kommentare:

  1. hört sich toll an. ich mag meine missha bb cream sehr gerne

    AntwortenLöschen
  2. Also mit dem Post hast du mich jetzt definitiv davon überzeugt, dass ich sie auch probieren muss :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab bis jetzt eigentlich nur die koreanischen ausprobiert und die neue von Clinique (die ganz gut ist aber 3 mal so teuer wie skin79). Meine liebste BB Cream ist die Aqua BB cream von thefaceshop, um die 15 Euro kostet die aber es sind 40ml drin. 14 Euro für 13ml find ich schon recht teuer.

    Liebe Grüße

    Tini

    AntwortenLöschen
  4. die von gosh muss ich mir auch ungedingt anschauen!
    hab grad eine von clinique - bin sehr zufrieden damit.
    davor hatte ich die "original" von dr. schrammek, die ist auch toll.

    AntwortenLöschen